Offene Landschaft und beeindruckende Fernsichten

Auf den Höhenzügen, wie hier am Gumpener Kreuz, hat man einen herrlichen Rundblick.
Auf den Höhenzügen, wie hier am Gumpener Kreuz, hat man einen herrlichen Rundblick.

Offene Landschaft und beeindruckende Fernsichten

Reichelsheim mit seinen 13 Ortsteilen liegt im oberen Gersprenztal, das eine der schönsten Wanderregionen im Odenwald ist. Hier beeindruckt die Landschaft durch sanfte Hügel, die an vielen Stellen eine beeindruckende Fernsicht ermöglichen. Das satte Grün der Wiesen und die Mischwälder lassen das Auge immer wieder über die offene Landschaft streifen. Es gibt in Reichelsheim und seinen Ortsteilen insgesamt 180 Kilometer markierte Wanderwege, die auf der Wanderkarte „Rodensteiner Land“ (Nr. 4) zusammengefasst und beschrieben sind. Die Wanderkarte ist im Buchungs- und Informationszentrum der Gemeinde Reichelsheim, Tel. 06164/508-26 und 508-30, zu beziehen und kostet 7,00 Euro. 

Auch im Ortsteil Gersprenz kann man "dufte" Sachen erleben...
Auch im Ortsteil Gersprenz kann man "dufte" Sachen erleben...
Der Reichelsheimer Wanderflyer bietet einen tollen Überblick über die vielfältigen Wanderrouten.
Der Reichelsheimer Wanderflyer bietet einen tollen Überblick über die vielfältigen Wanderrouten.
So, wie das hier blüht, ist das nicht nur Ostern, sondern Ober-Ostern...
So, wie das hier blüht, ist das nicht nur Ostern, sondern Ober-Ostern...

Zertifizierte Qualitäts-Rundwanderwege

Vom Gersprenztal aus lassen sich wunderbare Höhen erreichen - und das ganz sanft.
Vom Gersprenztal aus lassen sich wunderbare Höhen erreichen - und das ganz sanft.

Zertifizierte Qualitäts-Rundwanderwege

Besonders herausragend sind die vier vom Odenwaldklub zertifizierten Qualitäts-Rundwanderwege in und um Reichelsheim, die die landschaftlich und geologisch interessantesten Teile des Gersprenztals erschließen. In südwestlicher Richtung führt ein Weg zum Nibelungensteig und nach Lindenfels mit seiner imposanten Burg. In nordwestlicher Richtung kann das sagenumwobene „Rodensteiner Land“ mit Fränkisch-Crumbach erwandert werden, wo die Sage des Rodensteiners in einem eindrucksvollen Sandsteinrelief an der Evangelischen Kirche lebendig wird. Im nordöstlichen Teil des Gersprenztals folgt einer der Wege von Ober-Kainsbach über Beerfurth dem Alemannenweg und im südöstlichen Teil steht der Bergbau im Mittelpunkt.

In Rohrbach gibt es nicht nur herrliche Aussichtspunkte, sondern auch viel Bergbaugeschichte zu entdecken.
In Rohrbach gibt es nicht nur herrliche Aussichtspunkte, sondern auch viel Bergbaugeschichte zu entdecken.
Begehbare Stollen wie hier im Ortsteil Rohrbach zeugen von einem wichtigen Wirtschaftszweig vergangener Zeiten.
Begehbare Stollen wie hier im Ortsteil Rohrbach zeugen von einem wichtigen Wirtschaftszweig vergangener Zeiten.

Individuelle Streckengestaltung

Wer wie hier bergauf nach Ober-Ostern läuft, hat Unter-Ostern hinter sich gelassen.
Wer wie hier bergauf nach Ober-Ostern läuft, hat Unter-Ostern hinter sich gelassen.

Individuelle Streckengestaltung

Die Wanderstrecken sind zwischen 10,5 und 24 Kilometer lang und ermöglichen über Verbindungswege eine individuelle Streckengestaltung. Vom Odenwaldklub wurden die Wege zertifiziert und markiert. Der Geo-Naturpark Bergstrasse-Odenwald hat Informationstafeln zu spannenden geologischen und kulturgeschichtlichen Themen an den Wegen eingerichtet sowie für Ruhebänke und Schutzhütten gesorgt. Das Gütesiegel „Wanderbarer Odenwald“ steht für eine besondere Qualität des Wanderns. 

Anschaulich gestaltete Informationstafeln zur Wanderregion findet man wie hier in Ober-Kainsbach an vielen markanten Stellen.
Anschaulich gestaltete Informationstafeln zur Wanderregion findet man wie hier in Ober-Kainsbach an vielen markanten Stellen.
An besonders ausgewählten Stellen, wie hier in Laudenau, laden Schutzhütten zur Rast ein.
An besonders ausgewählten Stellen, wie hier in Laudenau, laden Schutzhütten zur Rast ein.

Und zwischendurch eine Pause...

Was für eine schöne Fortsetzung einer beeindruckenden Wanderung: ein kühles Getränk im Biergarten.
Was für eine schöne Fortsetzung einer beeindruckenden Wanderung: ein kühles Getränk im Biergarten.

Und zwischendurch eine Pause...

Die Wanderregion um Reichelsheim hält eine beeindruckende gastronomische Vielfalt bereit. Von der bodenständigen, regionalen Küche bis hin zum Gourmet-Restaurant ist alles zu finden. Ob Vesperplatte, saisonale Besonderheiten wie exquisite Spargel-, Lamm-, oder Kartoffelgerichte, oder feine Wild- oder Fischkreationen - hier ist für jeden Geschmack was dabei. Auch wer sich in der wohlverdienten Rast an Kaffee und Kuchen erfreuen will, findet auch dafür vielfältige Möglichkeiten.

Kulinarische Vielfalt am Wegesrand

Im Garten die große Freiheit erleben - Essen und Trinken in Laudenau.
Im Garten die große Freiheit erleben - Essen und Trinken in Laudenau.

Kulinarische Vielfalt am Wegesrand

An die 30 Gastronomiebetriebe liegen direkt oder nahe an den vier zertifizierten Wanderstrecken und sind mit einer Ziffer in der Karte mit weiteren wichtigen Informationen wie Ruhetag oder Telefonnummer des Betriebes gekennzeichnet. Mit dem (kostenlosen) Wanderflyer „Erlebniswandern im Odenwald“ können Sie vorab eine individuelle Planung Ihrer Wanderungen mit Zwischen- oder Schlussrast organisieren. Ganz gleich, ob von den Wanderparkplätzen des Geo-Naturparks Bergstrasse-Odenwald, in den Ortschaften oder direkt ab den Gastronomiebetrieben - den Start Ihrer Rundwanderungen wählen Sie selbst. 

Wer an Proviant gedacht hat, findet überall einen schönen Platz für eine Pause - so wie hier in Beerfurth.
Wer an Proviant gedacht hat, findet überall einen schönen Platz für eine Pause - so wie hier in Beerfurth.