Ober-Kainsbach

Ober-Kainsbach
Ober-Kainsbach

Ober-Kainsbach

Der Ortsteil ist mit seinen 560 Einwohnern wie geschaffen für Familien und Menschen, die das Landleben, Ruhe und Erholung mit guter Verkehrsanbindung und einer regen Dorfgemeinschaft verbinden möchten.


Gut angebunden
Das Kainsbachtal ist der südöstlichste "Zipfel" der Gemeinde Reichelsheim. Deswegen ist man zum Einkaufen oder zur Schule in wenigen Autominuten sowohl in Reichelsheim als auch Michelstadt oder in der Kreisstadt Erbach. Der Michelstädter Bahnhof ist an den Rhein-Main Verkehrsverbund angebunden. Es gibt eine Direktverbindung zum Darmstädter und Frankfurter Hauptbahnhof.

Der obere Teil von Ober-Kainsbach liegt fast oben auf der Bergkuppe, bevor es dann wieder Richtung Michelstadt ins Tal geht.
Der obere Teil von Ober-Kainsbach liegt fast oben auf der Bergkuppe, bevor es dann wieder Richtung Michelstadt ins Tal geht.

Starke Vereine
Wer mitmachen will, ist schnell dabei. Der Sportverein SV Ober-Kainsbach hat eine starke Tischtennis-Abteilung. Insbesondere die erste Damenmannschaft ist seit Jahren sportlich sehr erfolgreich. Jazztanz und Gymnastik sind weitere Sparten, die gerne genutzt werden. Wer viel Spaß mit jungen Leuten sucht, ist beim Kerbverein Ober-Kainsbach richtig. Die Koischbocher Kerb ist ein echter Höhepunkt im Dorfkalender. Der Pflege von Dorftradition und -kultur spwie dem Tourismus hat sich der sehr aktive Verkehrs- und Verschönerungsverein verschrieben. Die Freiwillige Feuerwehr kommt nicht nur wenn`s brennt. Sie ist Freund- und Helfer und Treffpunkt sogleich.


Spiel und Bolzen
Der Spielplatz nahe der Dorfmitte ist gut in Schuss und bietet den kleinen Kainsbachern abseits vom Durchgangsverkehr einen sonnigen Platz zum Buddeln, Klettern und Kreiseln. Direkt daneben ist ein grüner Bolzplatz, so sich auch mal die Älteren zum Kicken treffen.