Liebe Reichelsheimerinnen und Reichelsheimer,

"was lange währt, wird endlich gut". So kann man unsere Bemühungen um eine Aufnahme in das Städtebauförderprogramm "Aktive Kernbereiche" von Bund und Land, beschreiben.

Da sich dieses Programm einer sehr großen Nachfrage erfreut, war es uns in den letzten 3 Jahren, trotz umfangreicher, konzeptioneller Antragstellung nicht gelungen, in das Programm aufgenommen zu werden.

Umso größer war die Freude, als wir am 20.11.2019 mit einer kleinen Abordnung bestehend aus Monika Hänsel und Marcus Krippner vom gemeindlichen Bauamt, dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Jürgen Göttmann und meiner Person an einem Empfang des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir teilnehmen konnten, um mit 11 weiteren Kommunen in das Förderprogramm aufgenommen zu werden. Wie in den letzten Jahren hatten sich wieder rund 30 Kommunen für eine Aufnahme in das Programm beworben.

Insgesamt sind mittlerweile 35 Kommunen (von insgesamt 423 in Hessen) in diesem Programm gelistet. Als erste Anschubfinanzierung erhält die Gemeinde Reichelsheim, verteilt auf die nächsten 4 Jahre, eine Fördersumme von 257.000 Euro.

Im Namen des Gemeindedvorstandes
Ihr Bürgermeister
Stefan Lopinsky